Auswahl des Rechtsanwalts

schreibtisch1000px

Was macht einen guten Rechtsanwalt aus? / Für wen sollten Sie sich entscheiden?

 

Mit der Beauftragung eines Rechtsanwaltes legen Sie Ihr Problem zum Großteil in die Hände einer Ihnen zu diesem Zeitpunkt womöglich noch fremden Person. Wichtig ist, dass Sie dieser Person vertrauen.  Sie sollten sich daher letztlich neben der Auswahl nach der fachlichen Qualifikation ebenso auch von Ihrem Bauchgefühl im ersten Gespräch leiten lassen.

 

Ein guter Rechtsanwalt zeichnet sich neben seiner fachlichen Qualifikation auch dadurch aus, dass er Ihren Konflikt möglichst schnell löst. Dies bedeutet, dass er zunächst auch eine außergerichtliche (für Sie in der Regel kostengünstigere) Lösung anstrebt. Außerdem wird ein guter Rechtsanwalt bei der Beratung immer berücksichtigen, wie gut die Erfolgsaussichten des Vorgehens sind und in welchem Verhältnis die anfallenden Gebühren dazu stehen. Es ist daher für den Rechtsanwalt wichtig zu wissen, ob Sie rechtschutzversichert sind oder nicht. Denn wenn Sie – wie beispielsweise in arbeitsgerichtlichen Verfahren – die Rechtsanwaltsgebühren in jedem Fall selbst übernehmen müssen (selbst wenn Sie „gewinnen“), dann ist es sinnvoll vorher abzuschätzen, ob das gewünschte und realistische Ziel im Verhältnis zu diesen Kosten und der mit einem Verfahren für Sie entstehenden emotionalen Belastung steht. Dies wurde so auch in dem Artikel der Wirtschaftswoche über die Top Kanzleien im Arbeitsrecht (http://www.wiwo.de/finanzen/steuern-recht/wiwo-top-kanzleien-die-besten-anwaelte-fuer-arbeitsrecht/7162034.html) beschrieben.

 

Wenn Sie sich mit anwaltlicher Hilfe gegen eine erhaltene Kündigung zur Wehr setzen möchten, sollten Sie sich schnellstmöglich an einen Rechtsanwalt wenden, denn in diesem Fall beträgt die Klagefrist nur 3 Wochen ab Zugang der Kündigung. Wird diese Frist versäumt, gilt die Kündigung als wirksam und Sie können sich nicht mehr dagegen wehren. Insofern ist in diesem Fall ein besonders schnelles Handeln erforderlich.

+49 (0) 241 - 990 34 61        kontakt@kanzlei-vitr.de